Die 3 besten Silvesterläufe und Neujahrsläufe 2019/2020

Die 3 besten Silvesterläufe und Neujahrsläufe 2019/2020 - MYLAUF

Bei den Läufen um die Jahreswende geht es weniger um Top-Leistungen, sondern vielmehr um den Spaß an der Bewegung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen das alte Jahr läuferisch verabschieden und das neue Jahr ebenso begrüßen. Beim Laufen kann man ja bekanntlich prima Erlebnisse revue passieren lassen und sich Gedanken über mögliche Vorsätze für die kommenden Monate machen. Wir haben 3 der besten Silvesterläufe und Neujahrsläufe 2019/2020 ausgewählt.

In Deutschland gibt es wahrscheinlich einige Hundert Silvesterläufe. Kein Wunder, der letzte Lauf des Jahres ist beliebt sowohl bei Hobbyläufern als auch bei Profis. Das Miteinander steht im Vordergrund. Die Strecken sind meist nicht besonders lang. Entsprechend finden sich oft auch Inlineskater oder Walker mit auf der Strecke. Ganz so ernst wird der sportliche Hintergrund bei den Silvesterläufen nicht mehr genommen.

38. Silvesterlauf Werl/Soest – 31. Dezember 2019

Der wahrscheinlich größte Silvesterlauf Deutschlands ist jener zwischen Werl und Soest. Hier müssen bis zu satte 15 Kilometer absolviert werden. Im Vorfeld können Wanderer und Nordic Walker auf die Strecke gehen. Auch eine 5-Kilometer-Strecke und Kinderläufe gibt es. Am frühen Nachmittag sind dann die Läuferinnen und Läufer auf der Hauptstrecke dran. Einige Tausend Läufer sowie ebenso viele Zuschauer werden erwartet.

Seit dem ersten Startschuss Anfang der 1980er hat der Silvesterlauf schon über 225.000 Teilnehmer gehabt, 1,4 Millionen Euro wurden im Rahmen der Veranstaltungen gespendet. Favorit auf den Sieg bei den Männern ist in diesem Jahr übrigens Hendrik Pfeiffer, der schon bei Deutschen Meisterschaften regelmäßig vordere Plätze belegte. Bei den Frauen wird ein Duell zwischen den beiden ehemaligen Siegerinnen Laura Hottenrott und Fabienne Königstein (früher: Amrhein) erwartet.

Ihr wart schon einmal beim Silvesterlauf Werl Soest dabei? Dann hinterlasst doch hier eine Bewertung.

Bitburger Silvesterlauf Trier – 31. Dezember 2019

Ein Silvesterlauf mit großer Tradition ist der Silvesterlauf in Trier. Die Veranstalter haben sich den stimmungsvollen Jahresabschlusslauf in Sao Paulo zum Vorbild genommen. Entsprechend werden die Läuferinnen und Läufer von Samba-Trommeln begleitet und von brasilianischen Schönheiten angefeuert. Neben Hobbyläufern laufen beim Silvesterlauf in Trier auch einige der besten deutschen Athleten auf. Die Veranstaltung bietet aber auch Volksläufern, Kindern und Jugendlichen eine große Bühne.

Ihr wart schon einmal beim Silvesterlauf Trier dabei? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

49. Neujahrslauf Berlin – 1. Januar 2020

Die läuferische Begrüßung des Neuen Jahres beginnt in Berlin erst zur Mittagszeit, sodass auch Partyfreunde ohne schweren Kater teilnehmen können. Mehrere Tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeben sich Jahr für Jahr auf die rund vier Kilometer lange Strecke zwischen Brandenburger Tor und Berliner Dom – und wieder zurück.

Mit dabei sind dabei auch Eltern mit Baby-Jogger oder Kind auf den Schultern. Auch Kostüme und Trillerpfeifen sind gern gesehen. Schaulustige erscheinen entsprechend ebenfalls zahlreich. Das Beste: Eine Meldegebühr gibt es nicht. Spenden für UNICEF (Running for Children) sind aber gern gesehen.

Ihr wart schon einmal beim Neujahrslauf in Berlin am Start? Dann schreibt doch hier, wie es war.

(Foto: Silvesterlauf Werl/Soest (c) Silvesterlauf.com)