Die 3 wichtigsten Läufe am 1. Adventswochenende 2019

Die 3 wichtigsten Läufe am 1. Adventswochenende 2019 - MYLAUF

Das Lauf-Wochenende vom 29. November bis 1. Dezember 2019 steht schon ganz unter dem Eindruck von Advent und Nikolaus. Kein Wunder also, dass die 3 wichtigsten Läufe in Deutschland in den kommenden Tagen auch entsprechende Namen tragen. Wichtig: Zieht euch warm an! Das Beste: Eine rote Nikolausmütze ist ausdrücklich erlaubt.

30. November – 3. Berliner Nikolauslauf

Zum schon dritten Mal können sich Berliner und Brandenburger im Namen des Heiligen Nikolaus ein Rennen rund um den Schlachtensee liefern. Für jeden ist da etwas dabei, denn neben Wettkämpfen für Kinder und Schüler können auch Nordic-Walker ihre Laufkräfte messen. Highlight ist sicher die Halbmarathonstrecke, für die es auch eine eigene Staffelwertung gibt.

Laut Veranstalter handelt es sich bei dem Wettkampfort um ein beliebtes Erholungsziel der Berliner. Denn rund um den schlauchförmigen Schlachtensee gibt es viel Grün. Schon Max Schmeling und Graciano Rocchigiani sollen sich hier laufend auf Wettkämpfe vorbereitet haben. Einige bekannte Gesichter sollen sich auch beim Nikolauslauf blicken lassen, heißt es.

Ihr habt schon einmal einen Lauf in Berlin absolviert? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

1. Dezember – 30. AOK Advents-Aaseelauf Münster

Am Nachmittag des 1. Advents kann man sich entweder mit Kuchen und Kaffee und den lieben Verwandten um einen Tisch setzen und die 1. Kerze anzünden. Oder man schnappt sich seine Laufschuhe und warme, wetterfeste Funktionskleidung und läuft ein paar Kilometer – zum Beispiel am Münsteraner Aasee. Dort werden wieder mehrere Hundert Teilnehmer die 3-, 5- oder 10-Kilometer-Strecke angehen. Als Belohnung wartet dann für die meisten zu Hause sicher ein schönes warmes Bad.

Ihr wart schon mal bei einem Lauf in Münster dabei? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

1. Dezember – 23. Kölner Nikolauslauf

Schon einige Tage vor dem eigentlichen Nikolaustag können sich die Jecken aus Köln im Stadtwald messen. Rund 2.000 Teilnehmer werden erwartet, wenn es heißt, 3,3, 6,6 oder 10 Kilometer zurückzuliegen. Wer zum Jahresausklang noch Ambitionen auf Bestzeiten hat, sollte sich beim Start-Slot um 10:00 Uhr einreihen. Ab 11:30 Uhr geht es dann gemütlicher los. 

Ihr wart schon mal beim Kölner Nikolauslauf? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

(Foto: Berliner Nikolauslauf © Die Laufpartner)