1. MYLAUF
  2. Blog
  3. Läufe
  4. Blogartikel

Die 3 wichtigsten Läufe am 3. Advent-Wochenende

Die 3 wichtigsten Läufe am 3. Advent-Wochenende - MYLAUF

Auch am dritten Advent-Wochenende brauchen Lauffans in Deutschland nicht auf spannende Events zu verzichten. Und so ein zusätzlicher Lauf schafft ja auch mehr Platz für die Weihnachtsgans und die Schokonikoläuse.

14. Dezember – 6. Rubbenbruchsee Marathon

Kurz vor Weihnachten noch Luft für einen Marathon? Dann könntet ihr euch am Samstag, 14. Dezember, zum Rubbenbruchsee begeben. Allerdings nur, wenn ihr zum erlauchten Kreis der 64 Teilnehmer gehört, auf die der Osnabrücker Marathon begrenzt ist. Um 11 Uhr geht's los. Dann gilt es, neun Runden um den See zu absolvieren sowie sieben Mal eine Schleife durch den angrenzenden Wald. 

Ihr wart schon einmal bei einem Marathon dabei? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

15. Dezember – 35. Weihnachtslauf in Wismar

Hoch im Norden wird am 3. Advent auch noch gelaufen. Beim Weihnachtslauf am 15. Dezember können Läuferinnen und Läufer sich zwischen vier Distanzen entscheiden. Es gibt einen Kinderlauf über 750 Meter, einen Lauf über vier und einen über 12,1 Kilometer sowie eine Nordic-Walking-Strecke über 7,7 Kilometer.

Der Lauf für Breitensportler hat als Start- und Zielpunkt das Gelände des Mecklenburger Segelvereins in Wismar-Wendorf. Von dort geht es auf dem Steilufer entlang zum Fischerdorf Hoben und auf dem Strandwanderweg entlang sowie zurück über den Küstenradwanderweg. Also bei einigermaßen schönem Wetter auf jeden Fall etwas fürs Auge.

Der Weihnachtslauf ist der dritte Teil eines dreiteiligen Volkslaufes. Der Osterlauf im Frühjahr und der Strandlauf im Frühsommer sind schon absolviert. Los geht's für den Weihnachtslauf um 11 Uhr am Vormittag. Anschließend kann man sich bei Suppe und warmen Getränken wieder aufwärmen.

Ihr wart schon einmal bei einem Rennen an der Ostsee dabei? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

15. Dezember – 16. Zeller Raiffeisenbank Adventslauf

Beim Adventslauf in Zell/Mosel können Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich beim Rundkurs durch die historische Altstadt von Hunderten Zuschauern bejubeln lassen. Start und Ziel befinden sich in der Nähe des Schwarze-Katz-Brunnens.

Neben den 5-Kilometer-Hauptläufen, die in Raser und Genießer unterteilt werden, gibt es beim Adventslauf einen Staffellauf sowie eigene Läufe für Kinder. Läuferinnen und Läufer können hier also ihren Nachwuchs mitbringen. Im besten Fall fährt die ganze Familie mit einem Präsent oder Wanderpokal nach Hause. Im allerbesten Fall hatten alle viel Laufspaß am dritten Advent und lassen sich zu Hause Plätzchen und heiße Getränke schmecken.

Ihr wart schon einmal beim Zeller Adventslauf dabei? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

Der Rubbenbruchsee. (Foto: Facebook/Rubbenbruchseemarathon.de)