1. MYLAUF
  2. Blog
  3. Läufe
  4. Blogartikel

Die 3 wichtigsten Läufe am Nikolaus-Wochenende 2019

Die 3 wichtigsten Läufe am Nikolaus-Wochenende 2019 - MYLAUF

Nikolaus-Mütze auf und los geht's! Am Lauf-Wochenende vom 6. Dezember bis 8. Dezember 2019 haben viele Veranstalter in Deutschland den meist freundlichen älteren Herren mit dem Sack voller Geschenke zum Namensgeber erkoren.

6. Dezember – Getting Tough Sprint @ Night Rudolstadt

Zum Start ins Nikolaus-Wochenende können sich toughe Läuferinnen und Läufer beim Getting Tough Sprint @ Night austoben. Etwa 250 Teilnehmer werden erwartet, wenn es auf 3,5 harte Kilometer auf der Rudolstädter Bleichwiese geht. Alle Hindernisse müssen genommen werden, sonst gilt der Lauf als nicht beendet. Das Rennen wird in zwei Teilen ausgeführt: Nach den Vorläufen in Wellen zu je 30 Teilnehmern gehen die zehn Besten auf einer verkürzten Strecke auf Finalkurs. 

Noch tougher wird es dann am 7. Dezember, wenn das Getting-Tough-Event in die zweite Runde geht. Dann stehen 24 Kilometer Hindernislauf auf dem Plan. Nach der Siegerehrung versprechen die Veranstalter am Abend des zweiten Tages eine After-Run-Party.

Ihr wart schon einmal bei einem Rennen in Rudolstadt dabei? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

7. Dezember – Nikolauslauf und Winterlaufserie München

Einen Tag nach dem eigentlichen Nikolaustag versammeln sich rund 1.500 Nikolausläufer im Olympiapark München, um gemeinsam den 10-Kilometer-Lauf in Angriff zu nehmen. Dieser Nikolauslauf ist zugleich der Auftakt zur Winterlaufserie, die aus drei Läufen besteht. Neben den 10 Kilometern am 7. Dezember absolvieren die Teilnehmer am 6. Januar 2020 einen 15-Kilometer- und am 15. Februar 2020 einen 20-Kilometer-Lauf. Bei allen Läufen geht es auf einer 5-Kilometer-Runde im Olympiapark.

Ihr habt schon einmal den Nikolauslauf in München absolviert? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

8. Dezember – X-Mass-Run Hamburg

Bis zu 3.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen am zweiten Adventssonntag St. Pauli unsicher machen. Allein der 5 Kilometer lange Kurs durch das Millerntor-Stadion, über das heilige Geistfeld und durch Planten un Blomen ist sicher die Anreise wert. Zudem ist Verkleidung ausdrücklich erwünscht – und die besten Nikoläuse, Knecht Ruprechte und sonstigen Fabelwesen werden prämiert. Im Anschluss lassen die Veranstalter die Adventparty auf dem Stadion-Vorplatz mit Punsch und Gebäck besinnlich ausklingen.

Ihr wart schon einmal beim X-Mass-Run auf St. Pauli dabei? Dann hinterlasst doch hier eure Bewertung.

Zieleinlauf beim X-Mass-Run. (Foto: dielaufgesellschaft.de)

Interessante Läufe:

Premium

Hier werden Premium Läufe angezeigt.

mehr zu Premium